Orthodoxer Kalender

Die orthodoxe Kirche verwendet zwei verschiedene Kalender. Zum einen wird der sog. "alte Kalender" (julianische Kalender) verwendet, der um dreizehn Tage zum sog. "neuen Kalender" (gregorianischer Kalender) verschoben ist. Der neue Kalender entspricht dem heute gebräuchlichen weltlichen Kalender.

Trotz des Unterschiedes der beiden Kalender feiert die Orthodoxe Kirche das Osterfest gemeinsam, denn es wird unabhängig vom datumsbezogenen Kalender berechnet.

Wir geben hier den allgemeinen Kalender an. Der alte Kalender muss dreizehn Tage zurückgerechnet werden.

Als kleine Besonderheit sortieren wir unseren Kalender nach den Heiligen der verschiedenen Landeskirchen unter Einbezug der frühen westlichen Heiligen bis zum Jahr 800.

Da die Erstellung des Kalenders sehr aufwändig ist, bitten wir um Verständnis, wenn noch nicht alle Tage online sind. Wir werden sie nach und nach erweitern.

 

Januar

Februar

März

April

 Mai

Juni

 Juli

 August

September

 Oktober

November

 Dezember

 

 

 

 

 

 

 

INTERESSANTES UND WISSENSWERTES

_________________________________________________

Im Glossar finden Sie wichtige Fachbegriffe, die für das Verständnis der Gottesdienste hilfreich sein können.

__________________________________________________

Der Schmale Pfad. Orthodoxe Quellen und Zeugnisse. Vierteljährlich erscheinende Schriftensammlung mit Materialien zum orthodoxen Christentum, herausgegeben von Johannes Alfred Wolf.

__________________________________________________

Eine Klosterkirche entsteht. Der Klosterhof der Spyridon-Skite baut in Unterufhausen eine Klosterkirche zu Ehren der Verkündigung und des hl. Justin von Celije. Spenden für den Kirchbau werden erbeten.

__________________________________________________

Paterikon

"Paterikon" - eine Kinderbuchreihe des Potamitisverlags, die in verschiedenen Sprachen erhältlich ist und kleine Geschichten aus dem Buch der Väter, der Heiligen und aus dem Kirchenjahr vorstellt.

__________________________________________________