Das OID-Projekt

Das Projekt "Orthodoxie in Deutschland (OID)" versucht, einen Überblick über die Orthodoxe Kirche in Deutschland zu schaffen. Dabei ist diese Seite nicht öffentliches Organ der Orthodoxen Kirche in Deutschland, sondern eine private Initiative.

Die Homepage gehört keiner orthodoxen Juristiktion an und ist nicht an einer bestimmten orthodoxen Nationalkirche ausgerichtet. Sie ist eher ein panorthodoxes Projekt.

Die auf dieser Homepage zur Verfügung gestellten Informationen können einen Zugang zur Orthodoxie in deutscher Sprache schaffen. Daneben versteht sich die OID als ein mögliches Hilfsmittel zum geistlichen und praktischen Leben. Wir sind uns bewusst, dass wir über das Internet nur eine Ergänzung, eine Unterstützung zum eigentlichen Leben in der Kirche sein können.

Um für alle orthodoxen Landeskirchen und im deutschsprachigen Raum verständlich zu sein, präsentiert sich die OID in deutscher Sprache. Damit soll allerdings keine sog. "deutsche Orthodoxie" unterstützt oder ins Leben gerufen werden, sondern wir sind uns der großen Bedeutung der orthodoxen Landeskirchen für den deutschsprachigen Raum bewusst und möchten uns auch nicht von den muttersprachlichen Kirchen abgrenzen.

Insgesamt möchten wir mitarbeiten am Aufbau der Orthodoxen Kirche in Deutschland zur Ehre Gottes.

 

+

 


Buchempfehlungen

 

DER PROLOG VON OCHRID

Hl. Nikolaj Velimirović: Heiligenleben, Lobeshymnen, Fragen zum Nachdenken, Betrachtungen und Homilien für jeden Tag des Jahres.

_______________________

VERGESST GOTT NICHT: LEBEN UND WERK DES HL. ALEXANDER VON MÜNCHEN

Alexander Schmorell – der wohl einzige uns bekannte Märtyrer und Heilige unseres Landes im 20. Jahrhundert – war gleichfalls auch ein Neumärtyrer und Bekenner Russlands.


_______________________

ALTVATER PAISIOS: WORTE. BD. 2 GEISTIGE ERWECKUNG

Im vorliegenden 2. Band werden Themen behandelt, die die heutige Wirklichkeit betreffen, uns zur ständigen Wachsamkeit und Bereitschaft rufen und uns vorbereiten auf schwierige Situationen, denen wir uns aller Wahrscheinlichkeit nach zu stellen haben werden. Denn schon haben wir die Anfänge dessen gesehen, was uns der Altvater oft voraussagte: "Stürme, Stürme werden wir erleben.

_______________________________
HL. THEOPHAN DER KLAUSNER: GEDANKEN FÜR JEDEN TAG DES JAHRES

Dieses Buch enthält knappe, präzise Texte zu den Lesungen aus der Heiligen Schrift nach der liturgischen Ordnung der Orthodoxen Kirche. Außerdem nimmt der Verfasser Bezug auf die verschiedenen geistigen Strömungen der modernen Zeit, wobei sich seine Worte als prophetisch erwiesen und auch heute von großer Aktualität sind.